Wer ist Tommy?

Ich bin Tommy und gehöre mit mehr als 25 erfolgreichen Affiliate-Projekten zur WELTELITE des Affiliate-Marketing!

Header-Prax-polig

Doch wie kam es dazu?

arrow_down
bekannt_aus_about

Fangen wir einmal ganz von vorne an.

Was bedeutet eigentlich Affiliate-Marketing?

Im Affiliate-Marketing vertreibt man Produkte und Dienstleistungen ANDERER und erhält pro Verkauf eine Provision! Diese Provision liegt je nach Produkt zwischen 5%-80%.(Ziemlich große Spanne)

Mein Geschäftsmodell besteht also darin, Produkte und Dienstleistungen anderer über das Internet zu vertreiben und dafür bezahlt zu werden.

In den letzten Jahren, habe ich ein System entwickelt, welches vollkommen automatisiert Geld verdient. Egal ob ich schlafe, reise oder einfach mal nichts mache. Meine Webseiten und Projekte sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche ONLINE und verdienen Geld für mich.

Durch diese Projekte kann ich ein Leben in absoluter Freiheit führen und tun was ich will, wann immer ich es will.

img_twoCommaClub

Eines meiner Affiliate-Projekte, welches ich gemeinsam mit Sven Hansen (einem meiner besten Freunde und Geschäftspartner) gestartet habe, wurde sogar so erfolgreich, dass ich in den internationalen “2 Comma Club” aufgenommen und in Orlando (USA) ausgezeichnet wurde.

Die 2-Comma-Club-Auszeichnung bekommt man übrigens dann überreicht, wenn man 1 Million USD Umsatz mit nur einem Funnel (Verkaufsprozess) macht.

Dieser Award katapultierte mich in die Top 200 der erfolgreichsten Digital-Marketer der Welt.

Das Ganze erzähle ich dir aber nicht, um anzugeben, sondern, um dir zu zeigen, was im Internet alles mit ein wenig Ehrgeiz möglich ist.

Geschafft

Die 2-Comma-Club Auszeichnung ist erreicht.

img_twoCommaTommySeewald
Header-Prax-polig

Doch wie kam es dazu?

Das ist meine Geschichte

Naja, genug von mir und meinen Erfolgen. Ich möchte dir eigentlich die Geschichte erzählen, wie ich zu all dem gekommen bin, und ich möchte dir zeigen, wie auch du es schaffen kannst, automatisiert 100.000€ im Jahr mit Affiliate-Marketing zu verdienen - auch dann, wenn du gerade schläfst.

Alles begann bei mir im Alter von 16 Jahren. Damals surfte ich durchs Internet und wurde dabei auf ein Affiliate-Marketing-Forum aufmerksam. Ich meldete mich dort an und war fasziniert von all den Storys, welche die Menschen dort schrieben.

Es war eine sehr kleine, aber enge Community von Affiliates. Die besten verdienten über 1.000 Dollar am Tag. Ich konnte das alles kaum glauben. Inspiriert durch die Erfolgsgeschichten in diesem Forum fing ich selbst nun damit an mein erstes Affiliate-Projekt auf die Beine zu stellen.

Ich startete meine erste Webseite. Es ging um Fußball. Eine Tabelle mit aktuellen Ergebnissen und viel “weißer Text auf weißem Hintergrund”. Zusätzlich veröffentlichte ich YouTube-Videos. Und siehe da: Nach kurzer Zeit verdiente ich mein erstes Geld mit Google Adsense.

Täglich um die 2-5€. Unfassbar! Für einen 16-Jährigen war das damals unglaublich viel Geld. Ich fühlte mich, wie ein Gott… Doch dann wurde ich schnell ziemlich gierig. Ich wollte mehr Geld verdienen und dachte, ich könnte das Google-Adsense-Programm austricksen.

Also ging ich hin und programmierte einen kleinen Bot, der auf meine Webseite ging und auf die Banner klickte. Das hab ich natürlich so clever gelöst, dass der Bot immer über eine andere IP-Adresse zugreift, sodass das Ganze nicht auffällt.

Der Bot funktionierte und mein Adsense-Konto wuchs und wuchs und wuchs. Nach ungefähr 2 ½ Monaten kam ich eines Tages von der Schule zurück und hatte Post von Google.

Der Inhalt des Briefes war ungefähr folgender: “Sehr geehrter Herr Seewald, Sie sind LEBENSLANG für das Google-Adsense-Programm gesperrt!”

Bamm! Das war der erste Schlag in die Fresse, von dem ich lernen musste. Google hat mir mein Konto eingefroren und natürlich die offenen Provisionen NICHT ausgezahlt.

Na gut... Meine ganze Arbeit war im Arsch! Alles weg! Alles verloren…

Ich gab dann als 16-Jähriger auf und widmete mich wieder Computerspielen und Fußball.

Irgendwann rückte dann mein Abitur näher. Ich hatte 0,0 Bock auf Schule und machte Abitur mit einem Durchschnitt von 3,2 :D. Anstatt für das Abitur zu lernen, arbeitete ich permanent an meiner Selbstständigkeit. Ich probierte E-Commerce, Network-Marketing und unzähligen anderen Kram. Jedoch funktionierte nichts davon wirklich für mich. Schließlich führte mich mein Weg wieder zum Affiliate-Marketing.

Ich baute meine erste Nischenseite auf zum Thema Freeletics (ein Online-Fitnessprogramm). Nach kurzer Zeit verdiente diese Seite auch schon sehr gut Geld. Ich verdiente 2.000-3.000€ Provision pro Monat damit. Mit 19 Jahren(!) und mit 3,2er Abitur(!!) verdiente ich mehr Geld passiv im Internet, als meine Mutter in ihrem Hauptberuf! Ich fühlte mich wieder, wie ein Gott.

Doch auch dieser Erfolg hielt nicht lange an. Eines Tages öffnete ich mein Mail-Postfach und fand eine E-Mail von Freeletics. Darin stand ungefähr folgendes:

“Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit mit uns und vielen Dank für den Umsatz, welchen Sie als Affiliate unserem Unternehmen gebracht haben. "Wir sind zu dem Entschluss gekommen, unser Affiliate-Programm zum 01.0X.20XX (ich weiß das Datum nicht mehr) einzustellen.”

Ich guckte auf die E-Mail und las diese ungefähr 50x durch. Meine gute Laune war komplett ZERSTÖRT! Ich konnte es nicht glauben, dass mein Projekt NICHTS mehr wert ist. Von heute auf morgen habe ich wieder alles verloren!

Nun ja… Der Schock saß tief und die Enttäuschung war noch viel größer. Meine Mutter und mein Vater drängten mich natürlich dazu, etwas “ANSTÄNDIGES” aus meinen Leben zu machen. Also schrieb ich eine Bewerbung zur dualen Ausbildung zum Finanzwirt und wurde aufgenommen. Somit ging’s ab an die Fachhochschule für Finanzen.

Natürlich interessierte mich der Kram nicht wirklich. Mein Kopf war 24/7 damit beschäftigt finanziell frei zu werden und ein eigenes Business zu starten. Ich schwang mich also wieder auf den Sattel und baute mir nebenbei abermals mein Business auf.

Und tadaaa! Wer hätte es ahnen können? Es wurde wieder Affiliate-Marketing.

Ich probierte dabei die unterschiedlichsten Strategien aus. Die Verrückteste davon? Ich kaufte mir auf Pornoseiten Werbebanner ein und vermittelte über diese Banner Penispumpen. Wie du siehst, war das Ganze auch recht erfolgreich 😀

img_affiliate_beweiss

Während meines Studiums zum Finanzwirt war ich gedanklich 24/7 bei meinen Affiliate-Projekten. Ich probierte einfach alles aus. Mich interessierte dieses Thema so unfassbar stark. Eines Tages stieß ich auf eine Strategie, bei der Amerikaner über Instagram kostenlose Apps promoten und pro Download bis zu 5 Euro bezahlt bekommen haben.

Ich fand diese Strategie so unglaublich interessant, dass ich damit anfing, mir ein Imperium an Instagram-Accounts aufzubauen. Ich hatte irgendwann über 40 Accounts mit insgesamt über 6 Millionen Follower. Die Inhalte der Accounts waren überwiegend “virale” Themen wie z.B. “Katzen- und Hundevideos” oder “Fail-Clips”.

Die Zielgruppe war sehr, sehr jung (zwischen 11-14 Jahre). An diese Zielgruppe promotete ich dann Apps und Spiele wie “Candy Crush” etc. und verdiente auch pro kostenlosem Download 1-5 Euro. Naja, bei 6 Millionen Followern kannst du dir ja vorstellen, wie viele Leute eine App downloaden, wenn man Ihnen diese vorstellt.

Instagram machte natürlich einige Updates und schränkte die Reichweite ein. Ich merkte, dass ich dieses Geschäft nicht ewig so weiterführen kann und dass es immer unprofitabler wurde.

Ich verkaufte also rechtzeitig den Großteil meiner Seiten und legte meinen Fokus auf meine anderen Affiliate-Projekte.

Ich stürzte mich in die verschiedensten Märkte und begann an unterschiedlichsten Projekten mitzuwirken.

Unter anderem startete ich die Marke Dr. Leonie Thöne (Dating-Coach für Frauen) und brachte das Projekt innerhalb von kürzester Zeit (4-5 Monate) auf fast 5-stellige Monatsumsätze.

Team Tommy Seewald

Eines Abends saß ich mit meinen engsten und besten Freunden, Sven und Said Shiripour, zusammen bei Fußball und Bier in Saids damaligem Wohnzimmer in Kaiserslautern.

Expertenteam

Die beste Entscheidung meines Lebens.

Ich fragte Said, wie er denn jetzt weitermachen würde. Damals wurde Said gerade zum Newcomer des Jahres ausgezeichnet und hatte seine ersten drei Firmen gegründet.

Er erzählte mir seine Vision. Das beste Marketing-Team der Welt aufzubauen und die besten Coaching- sowie Softwareprodukte zu entwickeln und zu vertreiben.

Er sagte zu mir: “Tommy, ich weiß du wirst wahrscheinlich ‘nein’ sagen, aber ich brauch’ dich in meinem Team“.

Meine Antwort war: “Ich denke ‘nein’, aber ich denke drüber nach”.

6 Monate später entschied ich mich dann dazu, einige meiner Projekte abzugeben (wie z.B. Dr. Leonie Thöne) und Said zu folgen. Und es war die beste Entscheidung meines Lebens.

Nun ja, was soll ich sagen, ich gehöre zu Saids Expertenteam und bin gemeinsam mit Sven Headcoach der Company.

Ich führe mein absolutes Traumleben, da ich zusammen mit meinen engsten Freunden durch die Welt reise und gleichzeitig den geilsten und neuesten Marketingkram aushacken kann.

Gleichzeitig bin ich Said unfassbar dankbar für alles, was ich von ihm gelernt habe.

Dank ihm habe ich es geschafft, mit 24 Jahren in den 2 Comma Club aufgenommen zu werden und gleichzeitig Teil einer Company zu sein, die 7-stellige Umsätze pro Monat macht.

Die Online-Marketing-Branche ist die schnellste dieser Welt. Das letzte Jahr kam mir vor, wie ein ganzes Leben!

Wir arbeiteten Tag und Nacht an unserer neuen Software! Nach einem Jahr intensiver Arbeit stehen wir endlich kurz vor dem Launch unseres größten Softwareprojekts ever!

Wir arbeiteten Tag und Nacht an unserer neuen Software! Nach einem Jahr intensiver Arbeit stehen wir endlich kurz vor dem Launch unseres größten Softwareprojekts ever!

bg_ezfunnel_ul bg_ezfunnel_ur bg_ezfunnel_or

logo_ezfunnel

Die besteOnline Marketing Software

img_EZFunnels

EZ-Funnels haben wir genau nach unseren Vorstellungen programmiert. Eine Software aus der PRAXIS. Von Marketern für Marketer! Keine unnötigen Features, sondern genau das, was sich wirklich jeder wünscht!

Mit diesem Tool schafft es wirklich jeder im Internet erfolgreich Geld zu verdienen.

Du weißt nicht, wovon ich rede? Kein Problem! Klicke einfach hier und schaue dir unsere Software an!

Nun ja, jetzt kennst du meine Geschichte. Die Story hört sich vielleicht krass an und du denkst dir: “Ja... Bei dem lief ja alles super und es war alles einfach”.

Glaub mir eines: Es war alles andere, als einfach hier hinzukommen. Ich habe mir die letzten Jahre täglich den Arsch aufgerissen und 14-16 Stunden täglich gearbeitet! Jeden Tag! Keinen Urlaub, nichts!

Wenn Freunde mich gefragt haben, ob ich feiern gehen will, habe ich dankend abgelehnt und gesagt: “Nein, ich muss arbeiten”.

Unzählige schlaflose Nächte, als ich nicht wusste, wie ich weitermachen oder überhaupt meine Rechnungen zahlen soll.

Aber es hat sich gelohnt. Heute kann ich zurückblicken auf all die schlechten Tage und ich denke mir, dass all das es zu 100% wert war.

Heute arbeite ich mit meinen engsten Freunden im geilsten Team der Welt und habe über 25 erfolgreiche Affiliate-Projekte laufen, die mir monatlich ein passives Einkommen einbringen, welches andere nicht mal innerhalb eines Jahres verdienen.

prax-polig_schaffen

Ich erzähle dir die Geschichte nicht um anzugeben, sondern um dir zu zeigen, dass es jeder schaffen kann.

Jeder schafft das

Worauf wartestdu also noch?

bekannst_aus_section_dark

Wenn auch du wissen willst, ob du das Zeug dazu hast, ein SUPER-Affiliate zu werden und vollkommen automatisiert 100.000€ und mehr pro Jahr zu verdienen, dann starte meine kostenlose Potentialanalyse und finde den exakten Weg heraus, mit dem du es schaffen kannst, das Gleiche zu erreichen, wie ich es gemacht habe. Klicke jetzt auf den unteren Button und starte deine Analyse.

arrow_down_white

KostenlosePotential Analyse

Mache mein individuelles Analyse Quiz und erfahre innerhalb von 10 Minuten, wie du nebenbei und vollkommen automatisiert 100.000€ und mehr pro Jahr verdienst!

img_successTommySeewald

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?